Archiv für die Kategorie Allgemein

4. Juni 2017

Zwischenupdate!

Hallo Freunde des alten Bleches!

Es sind ja schon ein paar Tage vergangen seit ich das letzte Mal von Mark berichtet habe. Seit dem ist leider auch nicht viel passiert. Allerdings liegt das weniger am Lackierer als an der Firma die hier unser Haus renoviert.

Aus den einst versprochenen 3-4 Wochen Dauer sind inzwischen 12! Wochen geworden und die Baustelle existiert immer noch. Es ist zwar nicht mehr viel zu machen aber die Firma kommt einfach nicht in die Gänge. Mit ein wenig Umstand könnte man Mark seit dieser Woche zwar wieder in die Garage bekommen aber dort lagern halt auch noch ein paar Teile die erst wieder ans Haus gebaut gehören bevor Mark einzieht.

Alles nicht so einfach…

Es wird also mindestens noch bis Mitte Juni dauern bis Mark wieder hier ist. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Viele Grüße Holger

2. Februar 2017

die Zeit fliegt…

Wir haben bereits Februar und Mark ist immer noch nicht wieder zuhause.

Es ist fast schon ein wenig frustrierend – aber es gibt keine Neuigkeiten. Gut, der Kabelbaum ist inzwischen eingetroffen und noch ein paar mehr Teile … aber sonst – absolut nix Neues.

Ich halte Euch auf dem Laufenden…

Viele Grüße Holger

2. Dezember 2016

Die Teile vom Beschichter sind wieder da!

Ja, wie in der Überschrift schon zu lesen: die Teile vom Beschichter sind wieder da!

Der Heizungskasten strahlt wie neu, ebenso die Motorhalterungen und der Ölmeßstab; alles in schwarz glänzend.

In Verkehrsgelb leuchtet das Lüfterrad und der Pully.

Und das Armaturenbrett ist „schwarz-Krokodil“ gepulvert. Das ist ein wenig feiner als der Originale Wrinkellack aber sieht wirklich wunderbar aus. Leider ist rechts über dem Radioschacht ein kleiner Grat, den ich hoffentlich mit einem Messer oder einer Klinge ein wenig bearbeiten kann.

Nächste Woche sollen auch der Motor und das Getriebe hier ankommen…

Excited! 😉

 

Viele Grüße Holger

Nachtrag: Der Grat konnte vom Beschichter ohne Rückstände beseitigt werden. Sieht so aus als wäre da nie was gewesen!

img_20161202_114245 img_20161202_114255 img_20161202_114302 img_20161202_114306 img_20161202_114429 img_20161202_114827 img_20161202_114832 img_20161202_114842 img_20161202_114852 img_20161202_114946

22. Oktober 2016

Immer noch die Vorderachse und diverse andere Dinge…

Gestern war ich im Schwarzwald und wollte eigentlich meine Vorderachse einstellen lassen aber meistens kommt es anders als man denkt. Ich habe es mir ja eigentlich schon gedacht aber gestern wurde meine Vermutung dann endgültig bestätigt: Die Verzahnung der Radnaben ist ziemlich am Ende – vielleicht sogar schon darüber hinaus.

Deshalb haben wir uns darauf geeinigt neue Radnaben zu verbauen und da diese erst bestellt werden müssen habe ich einfach alle benötigten Teil dort gelassen und hoffe diese Woche alles wieder per Post zurück zu bekommen. Der Lackierer hat sich zwar noch nicht gemeldet aber lang kann es sicher nicht mehr dauern 😉

Da wollte ich diese Woche eigentlich auch hin aber irgendwie habe ich einfach nicht die Zeit dafür gefunden – ich versuche es auf jeden Fall nächste Woche, obwohl es im Kalender schon wieder mächtig voll aussieht…

Diese Woche sind aber einige Sachen passiert!

Bei PJM-Motors habe ich die komplette Innenausstattung für Mark bestellt – vom Himmel bis zum Teppich!

Beim MGOC habe ich einen kompletten Motor bestellt – ja ich wollte den Originalen überholen aber letztendlich komme ich von den Kosten her fast gleich  mit einem Austauschmotor und der soll vom Owners Club sein Geld absolut wert sein.

Und dann ist da noch eine Lieferung mit vielen Teilen von Midland Sports & Classics auf dem Weg hierher. Dabei sollten Sachen sein wie: Auspuff, Tank, diverses Chromgefoppel uvm.

 

Dann war da noch das Getriebe!

Ich habe mal einen Preis für das originale 3 Synchro Overdrive Getriebe erfragt – 3200€ werden dafür aufgerufen.

Nachteile: der Preis!, die manchmal spezielle Elektrik, der unsynchronisierte 1. Gang

Vorteile: Original! Elektrischer 5. Gang der das Fahren auf der AB wesentlich verbessert

 

Dann gibt es noch diverse Umbau Kits für ein z.B. Ford T9 5-Gang-Getriebe

Vorteil: Fahren wie in einem modernen Auto, Kosten (ca. 2200€)

Nachteil: nicht Original – H-Kennzeichen grenzwertig…

 

Ich bin schwer am grübeln…